Bezirks-Imkerverein Laupheim 1882 e.V.

Zum Bezirks-Imkerverein Laupheim 1882 e.V. (BV Laupheim)  zählen derzeit 90  Imker/Innen welche insgesamt ca. 600 Bienenvölker bewirtschaften.

Am 18. März 1882 wurde der Verein damals als Bienenzuchtverein Laupheim gegründet. Wir sind somit einer der Traditionsvereine der Stadt Laupheim.

Wir sind Mitglied des Landesverband Württembergischer Imker e.V. dem derzeit ca. 100 Bezirks-Imkervereine mit ca. 10000 Imker/Innen angehören. Der Dachverband ist der Deutsche Imkerbund.

Unser Verbreitungsgebiet erstreckt sich in erster Linie über die Regionen Laupheim, Schwendi, Wain, und Burgrieden. Aber auch weiter entfernte Imker/Innen z.B. aus Altenstadt/Iller, Senden, Obermarchtal u.a. zählen zu unseren Mitgliedern.

Zu unseren Nachbarvereinen zählen der Bezirks-Imkerverein Biberach/Riss, der Bezirks-Imkerverein Ulm/Donau, der Bezirks-Imkerverein Ehingen und der Bezirks-Imkerverein Ochsenhausen.


Unsere Vereinsziele:
 
        •   Erhaltung der Honigbiene und ihrer Artverwandten
        •   Fach- und vor allem Artgerechte Haltung der Honigbiene
        •   Aufklärung der Allgemeinheit über die Honigbiene und ihrer Bedeutung
              als Hauptbestäuber unserer Wild- und Kulturpflanzen
        •   Theoretische und Praktische Ausbildung und Unterstützung aller,
              die sich für die Honigbiene und Imkerei interessieren        
        •   Weiterbildung unserer Vereinsimker/innen
        •   Erzeugung und Vermarktung eines regionalen, naturbelassenen Honigs
        •   Wir unterstützen generell Organisationen, die sich für den Erhalt
              unserer  regionalen Wildpflanzen einsetzen.
              stellvertretend als Beispiel zu nennen:  Netzwerk "Blühende Landschaft"